Clubinfo

Der Arbeitskreis der Fotofreunde vhs Pfaffenhofen a.d. Ilm wurde 1960 gegründet und trat 1961 dem VDAV (jetzt DVF) bei. Die aktiven Mitglieder treffen sich jeden 4. Donnerstag im Monat zu den Clubabenden und beteiligen sich an DVF-Bezirks-, Landes- und Bundeswettbewerben, gelegentlich auch an internationalen Salons.

Einige der Clubmitglieder im März 2016. v.l.n.r: Frank Heinig, Klaus Tutsch, Veronika Schumankin, Dieter Wagner, Hans Bauer, Josef Witzl, Sebastian Schneider, Udo Smutny, Norbert Scheer, Thomas Schäffer, Anke Sander, Ernst Hillisch, Tim Santana, Ünal Cörtük, Anton Ritzer, Philipp Hayer, Clemens Fehringer Foto: Andreas Riepl

Die Fotofreunde vhs Pfaffenhofen / Ilm sind seit 1978 fest integriert im jährlich stattfindenden internationalen Städtewettbewerb, einem Themenwettbewerb zwischen 5 bayerischen und 5 österreichischen Fotoclubs. Weitere Details zu unserer Geschichte erfahren Sie in unserer Clubchronik.

Ein eigenes Studio und Clubraum im „Bunker“ (siehe unten), im Heimgartenweg, nähe dem Freibad steht den Mitgliedern zur Verfügung. Die Clubarbeit kann in diese vier Bereiche gegliedert werden:
Säulen

  1. FotoForum
    Das ist der Kern unserer Clubarbeit. Unter diesem Titel findet man im Programm Vorträge, die Vorbereitung von gemeinsamen Exkursionen oder Workshops und Bildbesprechungen.
  2. Exkursionen
    Gemeinsame Fotoausflüge oder Workshops.
  3. Wettbewerbe
    Dazu gehören unsere clubinternen Wettbewerbe, der internationale Städtewettbewerb aber auch die DVF Wettbewerbe.
  4. Ausstellungen
    Wir versuchen unsere Werke regelmäßig in Ausstellungen zu präsentieren. Dazu gehört vor allem die Jahresausstellung im Haus der Begegnung. Gemeinsam besuchen wir die Ausstellungen unserer benachbarten Fotoclubs aber auch die der jeweiligen Wettbewerbe.

Beitreten

Hier ist der Link zur Beitrittserklärung.